Dock-Systeme zur Luftfahrzeug-Instandhaltung (MRO)

Dock-Systeme von ZARGES – von Bug bis Heck für zivile und militärische Luftfahrzeuge.

Dock-Systeme von ZARGES – von Bug bis Heck für zivile und militärische Luftfahrzeuge.

Das System umfasst verschiedene kleine Module, die sich für einzelne oder mehrere Flugzeugtypen, sowohl für Kurz- als auch Langstreckenflugzeuge, eignen. Design und Konfiguration je nach Kundenanforderungen sowie mit optimaler Anpassung an die spezifischen Konturen wie Triebwerk- und Heckform. 

DockNo. A319A320A321B737-900
Bug-Docks1LH/RHXXXX
Rumpf-Modul2LH/RHXXX
Rumpf-Modul3LH/RHXXXX
Rumpf-Modul4LH/RHXXXX
Rumpf-Modul5LH/RHXXX
Rumpf-Modul6LH/RHX
Rumpf-Brücke7XXXX

Tragflächen-Dock außen

8LH/RH

X

X

X

X

Tragflächen-Dock innen9LH/RHXXXX
Tragflächen-Dock innen10LH/RHXXXX
Heck-Dock11LH/RHXXXX

 

 

Bug-Docks (Nose Docks)

Dock-Systeme von ZARGES – von Bug bis Heck für zivile und militärische Luftfahrzeuge. Lösungen mit ein oder zwei Sektionen für Zugang zur Frontscheibe, zur Radarkuppel, zu Passagiertüren, zum Bugrad und zu elektronischen Schächten.

Dock mit fester Höhe und zwei Ebenen für die A320-Familie
Dock mit fester Höhe für eine A330/A340 mit klappbarer Plattform für den Passagiereinstieg

Rumpf-Docks (Fuselage Docks)

Lösungen mit ein oder zwei Ebenen für Zugang zu Fenstern, Notausgängen und Frachträumen. Verschiebbare Platten zur idealen Konturanpassung.

Rumpf-Dock inkl. Brücke; feste Höhe mit zwei Ebenen für die A320-Familie
Dock-System A320

Tragflächen-Docks (Wing Docks)

Außen-Docks für Zugang zur Vorder- und Hinterkante der Tragflächen, zum Triebwerk, zur Ober- und Unterseite der Flügel sowie zu den Flügelspitzen. Innen-Docks für Zugang zum Fahrwerksschacht, zum Triebwerk, zu den Landeklappen sowie zu den Vorderkanten der Tragflächen.

Zweiteiliges Tragflächen-Dock für eine A300 mit fester Höhe und Medientechnik
Tragflächen-Dock für eine C130 Hercules mit fester Höhe

Triebwerk-Docks (Engine Docks)

Lösungen mit ein oder zwei Ebenen. Platten zur idealen Konturanpassung manuell oder mittels Handkurbel verschiebbar.

Triebwerks-/Propeller-Dock für eine C130 Hercules
Höhenverstellbares Triebwerks-Dock für eine CL300, 605, Global Express

Hilfstriebwerk-Docks (APU-Docks)

Strebenfreies Design mit verschiebbaren Platten zum Öffnen oder Schließen der Plattform. Eine Lücke in der Mitte erlaubt das Herablassen von Teilen/Hilfstriebwerk und die direkte Beladung per Gabelstapler vom Boden.

Hilfstriebwerks-Dock (APU-Dock) für eine A300
Hilfstriebwerks-Ebene eines Heck-Docks für eine B737

Höhenleitwerk-Docks (Horizontal stabiliser Docks)

Strebenfreies Design mit Zugang zum Seitenleitwerk sowie ergonomische Neigung der Arbeitsfläche. Bei der Tail-in-Konfiguration muss das Dock zum Ein- und Ausdocken nicht bewegt werden.

Dock mit fester Höhe für eine A300
Modulares System an einer B737

Heck-Docks (Tail Docks)

Freitragendes Design mit Zugang zum Höhen- und Seitenleitwerk, Ruder, Hilfstriebwerk sowie zur hinteren Passagiertür. Bei der Tail-in-Konfiguration müssen die beiden Module zum Ein- und Ausdocken nicht bewegt werden.

Höhenverstellbares Heck-Dock für die B737- und A320-Familie mit Kran und Medienversorgung

Kontakt

Tel.: +49 881 687-109
Fax: +49 881 687-500
E-Mail: zarges@remove-this.zarges.de

Höhenverstellbares Heck- und Triebwerks-Dock für eine Bombardier CRJ900