Wir beraten Sie gerne: +49 881 687 - 130
oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Gefahrgutverpackung

ZARGES Gefahrgut Verpackungen GGV

ZARGES-Lösungen zu Verpackung und Transport von Gefahrgut

ZARGES bietet Lösungen für die Verpackung und den Transport von Gefahrgut. Neben der Herstellung und der Prüfung von Gefahrgutverpackungen gehört auch die Beratung zum sicheren Verpacken von Gefahrgütern zum ZARGES-Service für Unternehmen.

Beratung zur Gefahrgutverpackung

Wir beraten Unternehmen zu Gefahrgutverpackungen, Gefahrgutbehältern und Transportbehältern für Gefahrgut.

  • Information über die zahlreichen Gesetze, Verordnungen und Vorschriften.
  • Beratung zur Gefahrgutzuordnung. Nicht immer ist es eindeutig, ob ein zu transportierendes Material als Gefahrgut einzustufen ist oder nicht.
  • Empfehlung geeigneter Innenverpackungen und Außenverpackungen (inkl. Polsterung/Polstermittel).
  • Erstellen von Sonderlösungen für den Transport von Gefahrgut.

Sie haben Fragen?

Sie haben Fragen zu den Vorschriften beim Gefahrguttransport? Sie brauchen Gewissheit, ob Ihre Produkte beim Transport oder Versand als Gefahrgut deklariert werden müssen? Sie suchen nach der richtigen Verpackung bzw. einem passenden Gefahrgutbehälter für Ihr Gefahrgut?

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Durchstoßprüfung eines Gefahrgutbehälters
Fallprüfung einer Gefahrgutverpackung

Das Leistungsangebot von ZARGES

Sicherheitsaspekte beim Gefahrguttransport

Nicht nur der Umgang mit Gefahrgütern erfordert besondere Sorgfalt, sondern auch die Herstellung von Gefahrgutbehältern und Gefahrgutverpackungen.

  • Sicherheitsvorschriften: Für die Verpackung und den Transport gefährlicher Güter hat der Gesetzgeber strenge Sicherheitsvorschriften festgelegt. Gefahrgut darf nur in Verpackungen transportiert werden, die diese Kriterien erfüllen und von den Behörden zugelassen sind.
  • Gefahrgutverordnung: Die Anforderungen an Gefahrgut-Verpackungen sind geregelt in der Gefahrgutverordnung Straße, Eisenbahn und Binnenschifffahrt (GGVSEB), in der Gefahrgutverordnung See (GGVSee) und in weiteren Vorschriften.
  • Zulassung von Gefahrgutverpackungen: ZARGES produziert seit Jahren UN-zugelassene Verpackungen aus Aluminium. Sie sind als zusammengesetzte Verpackung zugelassen (Code UN 4B, 4BW und 4BU).

Herstellung von Gefahrgutverpackungen

Für den Transport und Versand von Gefahrgut produzieren wir Gefahrgutverpackungen und Gefahrgutbehälter. Dies sind in erster Linie Kisten aus Aluminium, Großbehälter aus Aluminium und Kombinationsverpackungen:

  • Außenverpackungen in Standardgrößen oder Sondergrößen mit Zulassung,
  • Komplett-Verpackungen (zusammengesetzte Verpackungen) sowie
  • Sonderlösungen für den Gefahrguttransport.

Mehr zu unseren Gefahrgutverpackungen.

Prüfung und Zulassung von Gefahrgutverpackungen

Wir prüfen Gefahrgutverpackungen und Gefahrgutbehälter und kümmern uns um die Zulassung bei den zuständigen Stellen/Behörden. Hierzu zählen auch in Einzelfällen notwendige Kurzprüfungen oder Nachprüfungen. Eine Wiederholungsprüfung muss bei ZARGES-Gefahrgutbehältern nicht vorgenommen werden, da Aluminium keinen Alterungsprozessen unterliegt wie beispielsweise Kunststoff. Es reicht eine Sichtprüfung auf äußere Beschädigung.

  • Bauartprüfung von Außenverpackungen, Kombinationsverpackungen und zusammengesetzten Verpackungen (Aluminium 4B).
  • ZARGES ist eine autorisierte Prüfstelle.
  • Die Zulassung der ZARGES-Gefahrgutverpackungen erfolgt über das Bundesamt für Materialforschung und -prüfung (BAM).

Zulassungen unserer gängigsten Gefahrgutverpackungen stellen wir Ihnen gerne auf Anfrage zur Verfügung.