Wir beraten Sie gerne: +49 881 687 - 0
oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Individuelles Seminar für Leitern, Tritte & Fahrgerüste

ZARGES Akademie Seminare Schulungen

ZARGES AKADEMIE - individuelle Seminare für Leitern, Tritte & Fahrgerüste

Sie können an unseren fixen Seminarterminen nicht teilnehmen? Sie haben spezielle Wünsche zum Inhalt des Seminars? Sie möchten die Schulung in Ihrem Unternehmen durchführen?

Kein Problem. Seminare für Leitern, Tritte & Fahrgerüste können wir auch ganz individuell nach Ihren Wünschen und Anforderungen direkt bei Ihnen im Unternehmen oder einem anderen Wunschort durchführen. Schicken Sie uns einfach Ihre unverbindliche Anfrage über das Anfrageformular direkt zu.

Seminarziele

  • Kenntnis der für Leitern, Tritte und Fahrgerüste wesentlichen Konstruktionsmerkmale
  • Überblick über die betreffenden Normen
  • Kenntnis der gesetzlichen Bestimmungen sowie der Berufsgenossenschaftlichen Vorschriften
  • Rechtssicherheit bei der Durchführung der regelmäßigen Prüfungen von Leitern, Tritten und Fahrgerüsten
  • Hilfestellungen für die Erstellung der behördlich anerkannten Prüfdokumentation

Seminarinhalte

  • Bedeutung und Stellung der befähigten Person
  • Leiterarten
  • Normen und Vorschriften
  • Sicherheitsgerechter Umgang
  • Bestimmungsgemäße Verwendung
  • Regelmäßige Prüfung
  • Fachgerechte Reparaturen.
  • Reparaturmöglichkeiten
  • Test
  • Zertifikatsverleihung

Kosten für individuelle Seminare

Nach Vereinbarung führen wir firmenspezifische Seminare bei Ihnen im Haus für einen Preis von 2.190,- € (ab Juli 2017 2.340,- EUR) durch. Stellen Sie einfach eine unverbindliche Anfrage. Zahlungsbedingungen

Fragen zum Seminar?

Bitte wenden Sie sich bei Fragen an:

Frau Christina Tafertshofer
Tel.: +49 881 687-387
Fax: +49 881 687-515
E-Mail: christina.tafertshofer(at)zarges.de

Anerkannt vom VDSI e.V.

Unsere Sachkundigen-Seminare der ZARGES Akademie werden vom VDSI e.V. anerkannt und mit zwei Weiterbildungspunkten bewertet. Sie sind damit als Fortbildung für Fachkräfte für Arbeitssicherheit gem. § 5, Abs. 3 ASiG geeignet.