Fallschutz und Steigschutz

Sicher und gesichert mit ZARGES

Mit ZARGES sicher nach oben, auch wenn es nach unten geht.

Mit persönlicher Schutzausrüstung (PSA) von ZARGES sind sie nicht nur beim Aufstieg auf der sicheren Seite. Auch wenn Sie mal den Halt verlieren ist ZARGES für Sie da und fängt Sie auf – Sicherheit auf höchstem Niveau, wenn es mal ganz nach unten geht.

Sicherungsläufer und Sicherheitsgurte gemäß DIN, Prüfungen der Sicherheitsausrüstung von befähigten Personen direkt vor Ort oder bei uns im Werk. Kümmern Sie sich um Ihr Kerngeschäft, wir kümmern uns um die sicherheitsrelevanten Prüfungen Ihrer Steigschutzausrüstung.


Sicherungsläufer und Zubehör von ZARGES

Persönliche Schutzausrüstung für Steigschutzsysteme von ZARGES erfüllen alle relevanten Sicherheitsaspekte wie die DIN EN 353-1, DIN EN 353-1 und DIN EN 361. Permanente Sicherheit beim Aufbau und bei der Nutzung der Steigschutzausrüstung.

Sicherungsläufer-Prüfung

Jährliche Überprüfung ist ein Muss!

Sicherungsläufer müssen als Teil der persönlichen Schutzausrüstung (kurz PSA) von einer befähigten Person jährlich überprüft werden. Wir nehmen
Ihnen diese Arbeit ab und führen diese sicherheitsrelevante Prüfung bei uns im Werk durch extra geschultes und befähigtes Personal durch.

Art der PrüfungZARGES Produkt

Jährliche Überprüfung Sicherungsläufer (Sicht- und Funktionsprüfung)

Alle

Austausch von Bandfalldämpfer, Karabiner und Schäkel

Alle

Umbau des Sicherungsläufers auf neue Konformität inkl. jährliche Prüfung

47588, 47562, 47572

Jährliche Überprüfung Sicherungsgurt

47524

Fragen zu Sicherheitsläufern, persönlicher Schutzausrüstung (PSA) oder Fallschutz und Steigschutz?

Sie können uns per Mail an zarges@zarges.de, über unser Kontaktformular oder telefonisch unser Kunden-Betreuungs-Center unter +49 881 687-104 erreichen.