Rumpf-Docks (Fuselage Docks)

Basisinformationen

Ein- oder mehrstöckige Lösungen für den Zugang zu Fenstern, Notausstiegen und Laderäumen.

  • Ortsfest oder mit Fahrwerk für den mobilen Einsatz
  • Mit fester Höhe oder mit Höhenverstellung.
  • Spindeln an den Auslegern zum Höhenausgleich auf unebenem Boden.
  • Ausschubkassetten und Schutzpolster.
  • Verschiedene Geländeroptionen wie feste oder höhenverstellbare, klappbare Geländerkäfige und Absturzsicherungen.
  • Laufstegbrücken zur direkten Überbrückung des Flugzeugs auf der Wartungsbühne.
  • Optimale Konturanpassung bei hoher Variabilität.
  • Angewandte Normen:DIN EN 1915 - Allgemeine AnforderungenTeil 1 - Grundlegende SicherheitsanforderungenTeil 2 - Standsicherheits- und FestigkeitsanforderungenDIN EN 12312 - Luftfahrt BodengeräteTeil 5 - Betankungseinrichtungen für LuftfahrzeugeTeil 8 - Wartungstreppen und -plattformen

    HAND-FREE-PF

    Optionale Sonderausstattung

    NON-STATIC-OSAMOBILE-OSA

Nichts Passendes gefunden?

Wir beraten Sie gerne persönlich.

Kontaktieren Sie unseren Kundenservice telefonisch unter +49 881 687-0, schreiben Sie uns eine E-Mail an die Adresse zarges@zarges.de oder suchen Sie sich einen

Außendienstmitarbeiter vor Ort


Downloads

Um komplexe und individuelle Probleme perfekt zu lösen, übernehmen

wir für Sie die gesamte Prozesskette – von der Planung über Fertigung

und Montage bis hin zum Service.

Täglicher Prüfplan mit Prüfprotokoll.