ZAP – ZARGES Arbeitsplattformen

Ansicht als Raster Liste

5 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. 42318
    ZAP Telemaster S
    Sicher und flexibel: höhenverstellbare Plattform mit umlaufendem Geländer für si... Erfahren Sie mehr
  2. 22376
    ZAP Safemaster Plus S
    Die flexible Kommissionierlösung für den Einsatz an Regalen mit hoher Mobilität,... Erfahren Sie mehr
  3. 37300
    ZAP Safemaster S
    Sicherer Auf- und Abstieg durch rutschsichere Stufen und Handlauf, hohe Standsic... Erfahren Sie mehr
  4. 39326
    ZAP Teleneo S
    Teleskopierbare Plattformleiter mit handlichen Ablageflächen und zusammenklappba... Erfahren Sie mehr
  5. 38320
    ZAP Neo S
    Die superleichte Plattformleiter: Leicht im Gewicht, handlich dank klappbarer Ha... Erfahren Sie mehr
Ansicht als Raster Liste

5 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

ZAP Arbeitsplattformen und Arbeitsbühnen schließen die Lücke zwischen Leiter und Gerüst
Die flexiblen Arbeitsplattformen und Arbeitsbühnen überzeugen mit großer Standfläche, 3-seitigem Geländer, Rollen zum leichten Verfahren und kompakten Abmessungen. Mit wenigen Handgriffen sind die ZARGES Arbeitsplattformen einsatzbereit und bieten einen besonders sicheren und komfortablen Arbeitsplatz.

Eine Lösung für viele Einsatzbereiche
Von der Teleskop-Plattformleiter und Plattformtreppe über Stufenleitern mit großer Plattform bis hin zu Arbeitsbühnen finden Sie im ZAP Sortiment die passende Lösung. Dabei entsprechen Material, Konstruktion und Fertigung bei allen Produkten den höchsten Qualitätsstandards.

Schnell am Einsatzort. Schnell einsatzbereit. Immer sicher.
Beide Hände frei für Ihre Arbeit
Arbeiten Sie sicherer und komfortabler auf ZARGES Arbeitsplattformen und Arbeitsbühnen. Achten Sie auf das 2HF-Logo. Das 2HF-Zeichen kennzeichnet ZARGES Produkte, die das Arbeiten mit zwei freien Händen ermöglichen.

Ihre Arbeitssicherheit nach den gültigen Richtlinien und Normen
ZARGES Arbeitsplattformen erfüllen die Anforderungen der EU-Richtlinie für Arbeiten in der Höhe und deren Umsetzung in der Betr.SichV, sowie die jeweils gültigen Normen DIN EN 131, die Anforderungen der BGI 637 für Standsicherheit und Absturzsicherheit bzw. die DIN EN 1004.